Divos ACP E1 200L - Enzymatisches Additiv zu Divos-Produkten - für alle Membrantypen

Artikel-Nr. 101102261
Divos ACP E1 ist ein tensidfreies, auf enzymatischer Basis aufgebautes, flüssiges Reinigungsadditiv, das in Kombination mit Divos ACP B1 auf allen Membrantypen eingesetzt werden kann. Divos ACP E1 wird in Kombination mit dem gepufferten Reinigungsmittel Divos ACP B1 und dem Deaktivator Divos ACP D1
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Beschreibung
Divos ACP E1 ist ein tensidfreies, auf enzymatischer Basis aufgebautes, flüssiges Reinigungsadditiv, das in Kombination mit Divos ACP B1 auf allen Membrantypen eingesetzt werden kann. Divos ACP E1 wird in Kombination mit dem gepufferten Reinigungsmittel Divos ACP B1 und dem Deaktivator Divos ACP D1 verwendet. Divos ACP E1 wird typischerweise in der Milchwirtschaft eingesetzt, besonders im Zusammenhang mit Magermilch und Molke.

• Divos ACP E1 wurde getestet und zugelassen für alle gängigen MF-, UF-, NF- und RO-Membrantypen. • In Kombination mit Divos ACP B1 ist Divos ACP E1 sehr effektiv bei der Entfernung von Proteinen von nicht chlorstabilen Membranen in der Milchwirtschaft.

  • Das ACP-Konzept spart Reinigungszeit sowie Wasser, Energie und Chemie.
  • Geprüft und zugelassen für alle gängigen MF-, UF-, NF- und RO-Membranen.
  • Durch die exzellente Reinigungswirkung in Kombination mit Divos ACP B1 wird die Produktivität und Produktqualität entscheidend verbessert.
  • Vielseitig einsetzbar in Verbindung mit vielen anderen alkalischen Divos-Produkten zur Verbesserung der Reinigungswirkung und zur Erhöhung des Wasserfluxes.
  • Sehr wirksam bei der Entfernung von Proteinen und anderen organischen Verschmutzungen. Der Aufbau von hartnäckigen Belägen wird vermieden, wodurch eine bessere Reinigungs- und Produktionsleistung erzielt werden.
  • Eine konstante Produktkonzentration kann durch automatische Dosierung über
  • Zeitsteuerung sichergestellt werden.
Spezifikationen
General specifications
Logistical specifications
Chemical specifications
    Laden
    Laden